Die WM in Tschechien

Als Ausrichter fungiert der KCHK – Tschechischer Schnauzer Klub. Bereits zum sechsten Mal wurde der KCHK mit der Austragung der Weltmeisterschaft betreut. Nach Louny (1996), Pilsen (2002), Klathovy (2007) und zwei mal Horni Briza (2012 und 2017), findet das sportliche Highlight heuer in Vratimov bei Ostrava im Osten der Tschechischen Republik statt.

Vratimov

Die Veranstaltung findet in der Stadt Vratimov statt. Die Stadt hat ca. 7.400 Einwohner und liegt sieben Kilometer südlich des Stadtzentrums am Stadtrand von Ostrava.

Vratimov entstand in der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts in der Zeit der Teschen-Kolonialiserung durch Lausitzer Sorben. Heute ist es die direkte Fortsetzung der Stadtteile Ostravas. Neben der katholischen St. Johannes Täufer Kirche finden sich hier kleine Kirchendenkmäler, Denkmäler des Ersten und des Zweiten Weltkriegs und Brustbilder bedeutender Persönlichkeiten tschechischer Geschichte. Sehenswürdigkeiten sind der Wald Důlňák, Ausflugsstätte am Fluss Ostravice und das Stadtzentrum.

Vratimov

Die Veranstaltung findet in der Stadt Vratimov statt. Die Stadt hat ca. 7.400 Einwohner und liegt sieben Kilometer südlich des Stadtzentrums am Stadtrand von Ostrava.

Vratimov entstand in der 2. Hälfte des 13. Jahrhunderts in der Zeit der Teschen-Kolonialiserung durch Lausitzer Sorben. Heute ist es die direkte Fortsetzung der Stadtteile Ostravas. Neben der katholischen St. Johannes Täufer Kirche finden sich hier kleine Kirchendenkmäler, Denkmäler des Ersten und des Zweiten Weltkriegs und Brustbilder bedeutender Persönlichkeiten tschechischer Geschichte. Sehenswürdigkeiten sind der Wald Důlňák, Ausflugsstätte am Fluss Ostravice und das Stadtzentrum.

Seid ihr bereit?

Meldeformular ausgefüllt? Checkliste abgehakt?
Reise geplant?

ZUR ANMELDUNG